1
2
1

Wie hat er das jetzt wieder gemacht?

2

Einfach nur irre!

Hochzeit auf Schloss Arenfels

Ich genieße den wunderschönen Ausblick hier am Schloss Arenfels. Allein die Location ist der Hammer: Seit vielen Jahrhunderten zieht die ursprüngliche Burg, später zum Schloss umgebaut, viele Menschen in ihren Bann. Hoch über Bad Hönnigen in den Rheinland-Pfälzischen Weinbergen gelegen, besitzt das so genannte “Schloss des Jahres” mit seinen 365 Fenstern, 52 Zimmern und 12 Türmen seine eigene Magie – kein Wunder, dass hier so viele Hochzeiten gefeiert werden.
Gerlach von Isenburg hat den Kasten schon um 1250 auf den Felsen gesetzt. Ich bin immer wieder total erstaunt, wie viel Mühe und Geld in solche alten Bauwerke fließen und was für eine dichte Atmosphäre hier herrscht. Perfekt für einen Magier…
In Gedanken gehe ich mein Programm noch einmal durch. Ich bin noch dabei, mich zu sortieren, als plötzlich und unbemerkt schon die ersten Gäste hinter mit stehen.

„Verzeihen Sie bitte, aber ich kenne Sie aus dem Fernsehen, sie machen so schräge Sachen” sagte eine junge Frau zu mir.
Ich bin ein bisschen peinlich berührt und bitte die Gäste, nichts zu verraten.
Trotzdem kann ich es einfach nicht lassen und verbiege den Kaffeelöffel der Frau in ihrer Hand.

Hochzeitsgäste wollen etwas erleben

Ehe ich mich versehe stehen noch mehr Leute um uns herum und schauen neugierig zu.
Ok, also machen wir weiter:
Bitte denken Sie an Ihre erste große Liebe – aber nicht laut aussprechen, denn ich weiß den Namen schon…

Was für ein toller Abend!