1
2
3
1

Die beste Stimmung…

2

…macht nicht Alkohol…

3

…sondern echte Gefühle.

Sommerfest – aus Skepsis wird Rührung

Vor Kurzem war ich als Zauberer für das Sommerfest einer großen Metallfirma gebucht. Leider hatte ausgerechnet der Geschäftsführer eigentlich so überhaupt keine Lust auf Magie und Zauberkunst, aber bange machen gilt ja nicht…
Ich setzte mich also an den Tisch des GF und seiner engsten Berater und Mitarbeitern und gab wie immer mein Bestes als Mentalmagier.
Er taute langsam auf und ich bat ihn, an sein erstes Auto zu denken. Ich hatte nämlich das Gefühl, dass ihm dieses Fahrzeug Kummer bereitete und sagte ihm das auch – gemeinsam mit Farbe und Marke seines Autos.
Er stand auf, umarmte mich und bedankte sich mit den Worten: „Goran – du bist der Hammer.“ Dann drehte er sich zu seiner Frau um und nahm auch sie in den Arm.

Nachhaltig beeindruckt

Ein paar Tage später rief ich in der Firma an und hatte die Ehefrau des Geschäftsführers am Apparat. Ich erfuhr, dass alle Kollegen, die dabei waren, noch immer über das redeten, was dort passiert war. Allen voran ihr Ehemann, der ja vorher sehr skeptisch war. Sie erzählte weiter, sie habe ihren Mann selten so emotional ergriffen gesehen, dass er Tränen in den Augen hatte.

Später am Abend erzählte er ihr, dass er sein erstes Auto von seiner Mutter geschenkt bekommen hat, die leider ganz kurz danach an einer Krankheit starb. Selbst seine Frau hatte das bis dato nicht gewusst.

Ein äußerst gefühlvoller Moment für den Geschäftsführer – und für mich natürlich auch.